Josetti Höfe: Büros in Berlin Mitte


Das Bauwerk wurde 1906 auf einem ehemaligen Holzlagerplatz errichtet und besteht aus zwei Komplexen, die sich bis
zur Spree erstrecken. Hier residierten im Laufe der letzten einhundert Jahre ein Holz- und Metallverarbeitungsbetrieb, die Zigarettenfabrik Josetti, die dem Gebäude

noch heute seinen Namen gibt,
ein Dokumentarfilmstudio, der DDR-
Chiphersteller Robotron und zuletzt die Senatsverwaltung für Finanzen. Ab 2012 wurden die Josetti Höfe unter Federführung
des heutigen Investors komplett umgebaut und auf moderne Ansprüche ausgerichtet.

Dadurch wurden aus ca. 13.000 m2 Bürofläche über 14.600 m2. Aktuelle Mieter sind namhafte Vertreter aus der Medien- und Finanzbranche. Der Komplex steht unter Denkmalschutz.

Juno Zigaretten Werbung Juno Zigaretten Werbung Juno Zigaretten Werbung Juno Zigaretten Werbung